Excel File Task mit Sub-Task erstellen

Hallo,

wir arbeiten mit Zephyr.

Ich möchte mit einem Excel File einen Task mit enstprechenden Sub-Taks erstellen.

Leider habe ich nicht die möglichkeit den Key sowie den Issue Type zu mappen.

Wenn ich einen Task manuell angelegt habe, ich per Excel Sub-Task über das Name oder ID Mapping vornehme,kommt die Fehlermeldung:

Issue type is a sub-task but parent issue key or id not specified

 

Anbei von Zephyr meine Mapping Möglichkeiten.Jira failer.PNG

 

Hat jemand mitlerweile eine Lösung gefunden?

 

7 answers

Hallo Thomas, 

leider ist die Fehlermeldung bzw Beschreibung von JIRA an dieser Stelle mMn nur bedingt hilfreich, weswegen ich das auch über eine ausgiebige Recherche herausfinden musste. 

Was JIRA in dem CSV als Main und Subtask ID erfordert ist komplett unabhängig von den IDs, wie sie in JIRA lauten - zumindest gilt diese Aussage für einen Initialimport (D. H. Du möchtest sowohl maintask als auch Subtasks importieren und nicht z. B. Nur Subtasks importieren, die einem bereits in JIRA existierenden Maintask untergliedert werden) 

Die Lösung in diesem Szenario ist also, 2 Spalten (Maintask ID und Subtask ID) in deiner Datei hinzuzufügen. In der Zeile eines Haupttasks trägst du in der entsprechenden Spalte dann eine beliebige ID (z. B. 'Maintask1') ein; in allen zugehörigen Subtask Zeilen trägst du diese ID dann in der entsprechenden Subtask ID Spalte ein. 

Auf diesem Weg kann JIRA den Bezug zwischen einem Maintask und allen zugehörigen Subtasks herstellen. 

Ich hoffe, dass ist die Antwort auf deine Frage und ermöglicht euch den erfolgreichen Import. 

 

Gruß, 

Philipp

Hallo Roland,

freut mich, dass es nun doch funktioniert. smile
Jetzt wo du die Mappings in JIRA erwähnt hast, viel mir auch auf, dass ich oben einen Fehler drin hatte.
Die Spalten eher folgendermaßen heißen:
Maintask-ID > Vorgangs-ID - Enthält die ID des Vorgangs der jeweiligen Zeile
Subtask-ID > Maintask-ID - Enthält die Info zu welchem übergeordneten Vorgang der Vorgang gehört

Der Inhalt sollte nach wie vor dem entsprechen, was ich oben aufgeführt hatte. Für Hauptvorgänge trägst du in der Spalte "Vorgangs-ID" irgendeine beliebige ID ein. Für alle Untervorgänge trägst du in der Spalte "Maintask-ID" dann die ID an, die du dem Hauptvorgang gegeben hast.

In JIRA sollte dann das folgende Mapping das gewünschte Ergebnis erzielen:
Spalte "Vorgangs-ID" > Feld "Vorgangs-ID"
Spalte "Maintask-ID" > Feld "Übergeordnete ID" 

Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

P.S.: Wenn dir meine Antwort geholfen hat, wäre es prima, wenn du sie "hochvoten" könntest, damit andere, die auf diesen Thread treffen, diese als Antwort erkennen können. 


Gruß,
Philipp

Hallo Philipp,

ich stehe vor dem gleichen Problem wie Thomas.

Der Aufbau der CSV-Datei ist mir noch klar, nur wie muss die dazugehörige Mapping-Datei aussehen?

Vielleicht kannst Du ja ein konkretes Beispiel anhängen?

Freu mich auf Antwort und Gruß

Roland

Hallo Roland,

ich habe das in der Form lange nicht mehr getestet, aber im Prinzip sollte das folgendermaßen ablaufen:
Vorausgesetzt, die Hierarchie lautet:
Task 1
-> Subtask 1
Task 2
-> Subtask 2
-> Subtask 3 

Dann sollte die CSV so aussehen:
Maintask-ID;Subtask-ID;Name;Beschreibung
Maintask-1;<leer>;Task 1;Dies ist Task 1
<leer>;Maintask-1;Subtask 1;Dies ist Subtaks 1
Maintask-2;<leer>;Task 2;Dies ist Task 2
<leer>;Maintask-2;Subtask 2;Dies ist Subtask 2
<leer>;Maintask-2;Subtask 3;Dies ist Subtask 3

Kurze Erklärung:
Was JIRA hier benötigt, ist eine schlichte Referenz innerhalb der CSV*, woran es erkennt, welcher Task (=Zeile) sich auf einen anderen Bezieht und wie.
Mit der "Maintask-ID" genannten Spalte, vergibst du erstmal eine - vollkommen beliebige ID - für alle Maintasks in deiner CSV. Mit Hilfe der "Subtask-ID" genannten Spalte referenzierst du dann auf den Maintask, der zur aktuellen Spalte gehört.

(* Es ist nach wie vor (meines Wissens nach) nicht möglich, in einer CSV auf bereits erstellte Vorgänge mittels JIRA ID zu referenzieren, um zum Beispiel per CSV Subtasks an ein vorhandenes Issue anzulegen. Daher der Hinweis, bevor es hier zu Missverständnissen kommt)

Das Naming der Spalten ist auch - wie immer - vollkommen dir selbst überlassen und meine Wahl ist vielleicht etwas irreführend. Subtask-ID sollte vermutlich eher soetwas wie "Maintask-Reference" lauten. Ich habe sie allerdings so genannt, da - meiner Erinnerung nach - das JIRA-Feld, auf dass du diese Spalten mappen musst, so oder so ähnlich heißen. 
Das bedeutet dann auch, dass du für den Import in JIRA dann diese Spalten auf die jeweils gleich/ähnlich lautenden Felder mappen musst.

Ich hoffe, ich konnte das verständlich erklären, ansonsten kannst du gerne nochmal auf mich zurückkommen. smile

Gruß,
Philipp 

Hallo Philipp,

 

erstmal vielen Dank für Deine schnelle und ausführliche Erklärung.

Meine CSV-Datein ist ähnlich aufgebaut wie Dein Bespiel. Nur mit dem Unterschied, dass ich nur ein Main und ein Sub habe. Beide Vorgänge werden auch angelegt, nur leider sind die nicht miteinander verknüpft.

Umso mehr ich rumspiele, desto verrückter werden die Ergebnisse. Ich schaffe es sogar, dass ich 2 miteinander verknüpfte Subs anlegen kann.

Deshalb bezieht sich meine Frage kontrekt auf das Mapping. Denn es heißt in der Beschreibung, dass jeweils die Vorgangs-ID, Übergeordnete ID und der Vorgangstyp verwendet werden muss. Egal, ob ich die übergeordnete ID zur Spalte Maintask mappe und die Vorgangs-ID zur Spalte Subtask-Id, oder umgekehrt, nie werden sie korrekt angelegt und miteinander verknüpft.

Vielleicht kannst Du speziell diesen Punkt - mit der Vorgangs-ID und übergeordneten ID- nochmals erklären.

Vielen Dank für Deine Geduld und ein schönes Wochenende.

Gruß Roland

 

Hallo Philipp,

offensichtlich funktioniert es jetzt.

Warum auch immer? smile

Gruß

Roland

Guten Morgen Philipp,

schade, dass man zu bestehenden Tickets keine Subs per CSV erzeugen kann.

Woran liegt das eigentlich?

 

Wünsche Dir einen guten Start in die Woche und Gruß

Roland

Hallo Roland, ja, ich denke, das ist ein sehr gefragtes Feature. Warum es nicht funktioniert und ob es auf Atlassian's Roadmap steht, kann dir Atlassian vermutlich am besten beantworten. Soweit ich weiß, ist die Import Funktionalität primär für den Import von Projekten aus anderen Tools / Excel-Sheets für eine Migration auf JIRA gedacht. D.h. die Intention war nur bedingt, dass man damit regelmäßig Daten aus anderen Tools zieht und zusätzlich noch aktuelle Daten in JIRA mit Referenzen auf vorhandene Tasks ergänzt. Wir haben bei einem Kunden verschiedene Szenarien, die eine ähnliche Möglichkeit erfordern und gehen hier den Weg der Entwicklung eines Scripts / Webservices, der Daten über die vorhandenen Schnittstellen von JIRA aus CSV/Excel/anderen Quellen importiert. Auf diesem Weg kannst du zusätzliche Überprüfungen machen und sicher stellen, dass alles dort landet, wo es soll und die Referenzen alle korrekt sind. Dir auch einen guten Start in die Woche und weiterhin gutes Gelingen bei euren Vorhaben. Gruß, Philipp

Suggest an answer

Log in or Join to answer
Community showcase
Sarah Schuster
Posted Jan 29, 2018 in Jira

What are common themes you've seen across successful & failed Jira Software implementations?

Hey everyone! My name is Sarah Schuster, and I'm a Customer Success Manager in Atlassian specializing in Jira Software Cloud. Over the next few weeks I will be posting discussion topics (8 total) to ...

2,890 views 12 18
Join discussion

Atlassian User Groups

Connect with like-minded Atlassian users at free events near you!

Find a group

Connect with like-minded Atlassian users at free events near you!

Find my local user group

Unfortunately there are no AUG chapters near you at the moment.

Start an AUG

You're one step closer to meeting fellow Atlassian users at your local meet up. Learn more about AUGs

Groups near you
Atlassian Team Tour

Join us on the Team Tour

We're bringing product updates and pro tips on teamwork to ten cities around the world.

Save your spot